Die Freie Taufe


“ Wenn aus Liebe Leben wird erhält das Glück einen Namen.“

 

Taufe als Willkommensritual

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem kleinen Wunder. Im christlichen Glauben wird der Täufling durch die Taufe in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen. Bei einer Freien Taufe kann Euer Kind durch eine ganz persönliche Feier in Eurer Familie aufgenommen werden. Hier könnt Ihr dem Täufling gute Wünsche mit auf den Weg geben.

Taufpaten als Wegbegleiter

Die Taufpaten, egal wie viele, haben eine ganz besondere Rolle im Leben Eures Kindes. Da die Taufe in einer freien Zeremonie gehalten wird, ist die Konfession der Taufpaten völlig egal.

Rituale. Etwas das bleibt

Hier könnt Ihr zum Beispiel einen Lebensbaum pflanzen, der den Täufling ein Leben lang begleitet und wie der Täufling selbst wächst und gedeiht.

Es gibt unzählige Möglichkeiten die Freie Taufe zu gestalten.

Ich freue mich auf Eure Nachricht.